Angebote zu "Download" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Cilento
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Cilento", das klingt nach Sonne, "Bella Italia" und "Dolce vita". In dieser süditalienischen Region sollte man jedoch nicht nur dem "Dolce far niente" - dem süßen Nichtstun - an den endlosen Stränden frönen: Das gebirgige Hinterland überrascht mit zahlreichen landschaftlichen und kulturellen Highlights und ist insbesondere für Wanderer noch immer ein Geheimtipp. 65 Touren durch diese spektakuläre Landschaft stellt der Rother Wanderführer "Cilento" vor.Südlich von Salerno, vom Tyrrhenischen Meer bis unter die Gipfel des südlichen Apennin, erstreckt sich abwechslungsreiches Bauernland und viel unberührte Natur mit reichhaltiger Flora und Fauna - sogar das Heulen der seltenen Apennin-Wölfe ist manchmal zu hören. Nicht umsonst ist ein großer Teil des Cilento als Nationalpark, als UNESCO-Welterbe und als Biosphärenreservat ausgewiesen. Immer wieder lässt sich auf den Wanderungen ein erfrischendes Bad im Meer oder in einem Fluss einstreuen. Zahlreiche antike Stätten, mittelalterlicheKlöster und genussvolle Pausen in den malerischen Bergdörfern bringen Abwechslung ins Wandervergnügen.Der Autor Hans M. Tuschar, seit Jahren immer wieder im Cilento unterwegs, präsentiert Touren sowohl für gemütliche Spaziergänger als auch für anspruchsvolle Wanderer und abenteuerlustige "Pfadfinder". Eine kurze Charakteristik jeder Wanderung, präzise Wegbeschreibungen, Wanderkärtchen mit eingezeichneter Route sowie aussagekräftige Höhenprofile liefern alle nötigen Informationen für einen gelungenen Aktivurlaub im Cilento. Zudem stehen GPS-Daten zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother bereit.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Cilento
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Cilento", das klingt nach Sonne, "Bella Italia" und "Dolce vita". In dieser süditalienischen Region sollte man jedoch nicht nur dem "Dolce far niente" - dem süßen Nichtstun - an den endlosen Stränden frönen: Das gebirgige Hinterland überrascht mit zahlreichen landschaftlichen und kulturellen Highlights und ist insbesondere für Wanderer noch immer ein Geheimtipp. 65 Touren durch diese spektakuläre Landschaft stellt der Rother Wanderführer "Cilento" vor.Südlich von Salerno, vom Tyrrhenischen Meer bis unter die Gipfel des südlichen Apennin, erstreckt sich abwechslungsreiches Bauernland und viel unberührte Natur mit reichhaltiger Flora und Fauna - sogar das Heulen der seltenen Apennin-Wölfe ist manchmal zu hören. Nicht umsonst ist ein großer Teil des Cilento als Nationalpark, als UNESCO-Welterbe und als Biosphärenreservat ausgewiesen. Immer wieder lässt sich auf den Wanderungen ein erfrischendes Bad im Meer oder in einem Fluss einstreuen. Zahlreiche antike Stätten, mittelalterlicheKlöster und genussvolle Pausen in den malerischen Bergdörfern bringen Abwechslung ins Wandervergnügen.Der Autor Hans M. Tuschar, seit Jahren immer wieder im Cilento unterwegs, präsentiert Touren sowohl für gemütliche Spaziergänger als auch für anspruchsvolle Wanderer und abenteuerlustige "Pfadfinder". Eine kurze Charakteristik jeder Wanderung, präzise Wegbeschreibungen, Wanderkärtchen mit eingezeichneter Route sowie aussagekräftige Höhenprofile liefern alle nötigen Informationen für einen gelungenen Aktivurlaub im Cilento. Zudem stehen GPS-Daten zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother bereit.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Cilento Reiseführer Michael Müller Verlag
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Cilento gehört zu den schönsten Ecken in "Bella Italia". Autor Andreas Haller bereist Italien seit Jahrzehnten. Sein Wissen füllt in der vierten Auflage unseres Reiseführers "Cilento" 280 Seiten mit 145 Farbfotos und vielen bewährten Tipps - alles für Sie akribisch vor Ort recherchiert und ausprobiert. 28 Karten und Übersichtspläne schaffen Orientierung. 14 Wanderungen mit acht GPS-Tracks erschließen die Region. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln Hintergrundwissen. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind hervorgehoben. "Abenteuer und Reisen" zum Cilento-Reiseführer: "Das einzige Werk, das sich ausschließlich mit dem Cilento beschäftigt, ist unverzichtbarer Reisebegleiter für die Region und beinhaltet zahlreiche praktische Tipps, übrigens auch für den etwas kleineren Geldbeutel."Der Cilento im Überblick: Der Norden mit dem Tempel von Paestum Capaccio. Die Sele-Ebene, berühmt für Mozzarella, die Monti Alburni und das Valle di Fasanella. Trentinara und Giungano, Agropoli und das Castel San Lorenzo. Die Küste des Cilento mit Monte Stella, dem bezaubernden Castellabate, Pisciotta inmitten von Olivenhainen. Der Golf von Velia und Marina di Ascea. Der Süden mit Kap Palinuro und dem Golf von Policastro. Marina di Camerota und Roccagloriosa. Der Monte Bulgheria erhebt sich über das Wasser. Sapri und das Bussento-Tal. Das Hinterland mit wilder Bergwelt im Nationalpark. Schnee bis ins Frühjahr auf dem Monte Cervati. Die beeindruckende Calore-Schlucht, Monte Gelbison und Valle della Lucania. Valle dell'Angelo und Piaggine. Das Hochtal Vallo di Diano mit Teggiano, Polla, dem Kartäuser-Kloster in Padula und der Engelsgrotte von Pertosa.Was tun im Cilento? Italien ist immer gut für Badespaß, 100 Küstenkilometer im Cilento laden ein: flache Strände bei Castellabate, Steilufer südlich von Ascea mit atemberaubender Naturkulisse, eines der schönsten Badereviere rund um Costa degli Infreschi. Wanderfreunde und Aktiv-Urlauber wählen zwischen fordernden Berg-Touren, entspannten Küstenwegen, Klettern, Reiten, Radfahren und Wandern. Kulturinteressierte erfreuen sich etwa in Padula an einer der gewaltigsten Barockanlagen Süditaliens. Naturfreunde und Individualisten finden Sehnsuchtsorte in den herben Schluchten des Calore oder der Bussento-Region. Ob Strandurlaub, Naturerlebnisse, Studienreisen oder Klassenfahrten: Im Cilento findet jeder sein Glück - unser Reiseführer "Cilento" ist kundiger Führer.Essen und Trinken: Cilento ist Ursprung der zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe zählenden, weltbekannten Mittelmeer-Diät. Pasta, Artischocken, Kräuter, Käse, Pilze, uralte Olivenbäume, schonende Zubereitung und Zurückhaltung bei Salz und Wein versprechen gesundes, langes Leben. Geheimtipps in unserem Reiseführer "Cilento" verraten, wo besonders lecker gekocht wird - und wo man mit Genuss auch einmal nach Herzenslust schlemmen kann. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert.Übernachtung und Unterkunft imCilento: Ferien auf dem Bauernhof? Oder noble Herberge? Unser Cilento-Reiseführer kennt Unterkünfte jeder Kategorie und Preisklasse. Wenn Sie den Geheimtipps des Autors vertrauen, werden Sie nicht enttäuscht.Praktisch und interaktiv: Kostenlos und registrierungsfrei stehen acht GPS-Tracks und die mmtravel-tracks-App mit Online-Karten und Ortungsfunktion zum Download für Ihren Urlaub im Cilento bereit.Neben prall gefüllten 202 Seiten zu Sehens- und Erlebenswertem, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Cilento-Reiseführer auf 58 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Geschichte, kulturellen Highlights, Mobilität im Cilento sowie die wichtigsten italienischen Begriffe und Redewendungen.Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Cilento Reiseführer Michael Müller Verlag
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Cilento gehört zu den schönsten Ecken in "Bella Italia". Autor Andreas Haller bereist Italien seit Jahrzehnten. Sein Wissen füllt in der vierten Auflage unseres Reiseführers "Cilento" 280 Seiten mit 145 Farbfotos und vielen bewährten Tipps - alles für Sie akribisch vor Ort recherchiert und ausprobiert. 28 Karten und Übersichtspläne schaffen Orientierung. 14 Wanderungen mit acht GPS-Tracks erschließen die Region. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln Hintergrundwissen. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind hervorgehoben. "Abenteuer und Reisen" zum Cilento-Reiseführer: "Das einzige Werk, das sich ausschließlich mit dem Cilento beschäftigt, ist unverzichtbarer Reisebegleiter für die Region und beinhaltet zahlreiche praktische Tipps, übrigens auch für den etwas kleineren Geldbeutel."Der Cilento im Überblick: Der Norden mit dem Tempel von Paestum Capaccio. Die Sele-Ebene, berühmt für Mozzarella, die Monti Alburni und das Valle di Fasanella. Trentinara und Giungano, Agropoli und das Castel San Lorenzo. Die Küste des Cilento mit Monte Stella, dem bezaubernden Castellabate, Pisciotta inmitten von Olivenhainen. Der Golf von Velia und Marina di Ascea. Der Süden mit Kap Palinuro und dem Golf von Policastro. Marina di Camerota und Roccagloriosa. Der Monte Bulgheria erhebt sich über das Wasser. Sapri und das Bussento-Tal. Das Hinterland mit wilder Bergwelt im Nationalpark. Schnee bis ins Frühjahr auf dem Monte Cervati. Die beeindruckende Calore-Schlucht, Monte Gelbison und Valle della Lucania. Valle dell'Angelo und Piaggine. Das Hochtal Vallo di Diano mit Teggiano, Polla, dem Kartäuser-Kloster in Padula und der Engelsgrotte von Pertosa.Was tun im Cilento? Italien ist immer gut für Badespaß, 100 Küstenkilometer im Cilento laden ein: flache Strände bei Castellabate, Steilufer südlich von Ascea mit atemberaubender Naturkulisse, eines der schönsten Badereviere rund um Costa degli Infreschi. Wanderfreunde und Aktiv-Urlauber wählen zwischen fordernden Berg-Touren, entspannten Küstenwegen, Klettern, Reiten, Radfahren und Wandern. Kulturinteressierte erfreuen sich etwa in Padula an einer der gewaltigsten Barockanlagen Süditaliens. Naturfreunde und Individualisten finden Sehnsuchtsorte in den herben Schluchten des Calore oder der Bussento-Region. Ob Strandurlaub, Naturerlebnisse, Studienreisen oder Klassenfahrten: Im Cilento findet jeder sein Glück - unser Reiseführer "Cilento" ist kundiger Führer.Essen und Trinken: Cilento ist Ursprung der zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe zählenden, weltbekannten Mittelmeer-Diät. Pasta, Artischocken, Kräuter, Käse, Pilze, uralte Olivenbäume, schonende Zubereitung und Zurückhaltung bei Salz und Wein versprechen gesundes, langes Leben. Geheimtipps in unserem Reiseführer "Cilento" verraten, wo besonders lecker gekocht wird - und wo man mit Genuss auch einmal nach Herzenslust schlemmen kann. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert.Übernachtung und Unterkunft imCilento: Ferien auf dem Bauernhof? Oder noble Herberge? Unser Cilento-Reiseführer kennt Unterkünfte jeder Kategorie und Preisklasse. Wenn Sie den Geheimtipps des Autors vertrauen, werden Sie nicht enttäuscht.Praktisch und interaktiv: Kostenlos und registrierungsfrei stehen acht GPS-Tracks und die mmtravel-tracks-App mit Online-Karten und Ortungsfunktion zum Download für Ihren Urlaub im Cilento bereit.Neben prall gefüllten 202 Seiten zu Sehens- und Erlebenswertem, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Cilento-Reiseführer auf 58 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Geschichte, kulturellen Highlights, Mobilität im Cilento sowie die wichtigsten italienischen Begriffe und Redewendungen.Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
ADESSO Audio - Vestirsi in italiano. 10/2013: I...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Speciale lingua erklärt Ihnen alles, was es sprachlich zum Thema "Kleidung und Mode" zu wissen gibt! Die Reiserubrik ist diesen Monat dem schönen Cilento gewidmet. Und: Darf der Staat Sehenswürdigkeiten und Kunstwerke an Private vermieten? Italienisch lernen mit "ADESSO Audio"! Inhalt: Audio-Downloads inkl. 28-seitigem Booklet mit allen gesprochenen Texten zum Nachlesen und zweisprachigem Glossar (PDF-Format), Sprache: Italienisch, Erscheinungsweise: Monatlich. Hören und Verstehen ist der beste Weg zum perfekten Italienisch. Das italienische Sprachtraining bietet Ihnen in ca. 60 Minuten interessante Beiträge, Interviews und Hintergrundberichte aus der italienischsprachigen Welt. Die Texte werden von Muttersprachlern vorgetragen. Neben O-Ton-Interviews und Kultur-Tipps enthält jeder Audio-Download eine umfangreiche journalistische Reportage und einen sprachlichen Schwerpunkt zu italienischer Grammatik und italienischem Wortschatz. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/spot/000147/bk_spot_000147_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
ADESSO Audio - Verbi ausiliari: Essere o avere....
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses italienische Hörbuch präsentiert im Sprachteil anhand vieler Dialoge und Übungen die wichtigsten Regeln für den Gebrauch der Hilfsverben "avere" oder "essere". Die monatliche Reportage befasst sich diesmal mit dem Thema "Kinder kriegen mit 18 und mit 40". Hinzu kommt ein Artikel über die schöne Gegend Cilento, in Kampanien. Italienisch lernen mit "ADESSO Audio" Inhalt: Audio-Downloads inkl. 28-seitigem Booklet mit allen gesprochenen Texten zum Nachlesen und zweisprachigem Glossar (PDF-Format), Sprache: Italienisch, Erscheinungsweise: Monatlich. Hören und Verstehen ist der beste Weg zum perfekten Italienisch. Das italienische Sprachtraining bietet Ihnen in ca. 60 Minuten interessante Beiträge, Interviews und Hintergrundberichte aus der italienischsprachigen Welt. Die Texte werden von Muttersprachlern vorgetragen. Neben O-Ton-Interviews und Kultur-Tipps enthält jeder Audio-Download eine umfangreiche journalistische Reportage und einen sprachlichen Schwerpunkt zu italienischer Grammatik und italienischem Wortschatz. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/ades/000010/bk_ades_000010_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Cilento Reiseführer Michael Müller Verlag
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Cilento gehört zu den schönsten Ecken in „Bella Italia“. Autor Andreas Haller bereist Italien seit Jahrzehnten. Sein Wissen füllt in der vierten Auflage unseres Reiseführers „Cilento“ 280 Seiten mit 145 Farbfotos und vielen bewährten Tipps – alles für Sie akribisch vor Ort recherchiert und ausprobiert. 28 Karten und Übersichtspläne schaffen Orientierung. 14 Wanderungen mit acht GPS-Tracks erschliessen die Region. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln Hintergrundwissen. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind hervorgehoben. „Abenteuer und Reisen“ zum Cilento-Reiseführer: „Das einzige Werk, das sich ausschliesslich mit dem Cilento beschäftigt, ist unverzichtbarer Reisebegleiter für die Region und beinhaltet zahlreiche praktische Tipps, übrigens auch für den etwas kleineren Geldbeutel.“ Der Cilento im Überblick: Der Norden mit dem Tempel von Paestum Capaccio. Die Sele-Ebene, berühmt für Mozzarella, die Monti Alburni und das Valle di Fasanella. Trentinara und Giungano, Agropoli und das Castel San Lorenzo. Die Küste des Cilento mit Monte Stella, dem bezaubernden Castellabate, Pisciotta inmitten von Olivenhainen. Der Golf von Velia und Marina di Ascea. Der Süden mit Kap Palinuro und dem Golf von Policastro. Marina di Camerota und Roccagloriosa. Der Monte Bulgheria erhebt sich über das Wasser. Sapri und das Bussento-Tal. Das Hinterland mit wilder Bergwelt im Nationalpark. Schnee bis ins Frühjahr auf dem Monte Cervati. Die beeindruckende Calore-Schlucht, Monte Gelbison und Valle della Lucania. Valle dell‘Angelo und Piaggine. Das Hochtal Vallo di Diano mit Teggiano, Polla, dem Kartäuser-Kloster in Padula und der Engelsgrotte von Pertosa. Was tun im Cilento? Italien ist immer gut für Badespass, 100 Küstenkilometer im Cilento laden ein: flache Strände bei Castellabate, Steilufer südlich von Ascea mit atemberaubender Naturkulisse, eines der schönsten Badereviere rund um Costa degli Infreschi. Wanderfreunde und Aktiv-Urlauber wählen zwischen fordernden Berg-Touren, entspannten Küstenwegen, Klettern, Reiten, Radfahren und Wandern. Kulturinteressierte erfreuen sich etwa in Padula an einer der gewaltigsten Barockanlagen Süditaliens. Naturfreunde und Individualisten finden Sehnsuchtsorte in den herben Schluchten des Calore oder der Bussento-Region. Ob Strandurlaub, Naturerlebnisse, Studienreisen oder Klassenfahrten: Im Cilento findet jeder sein Glück – unser Reiseführer „Cilento“ ist kundiger Führer. Essen und Trinken: Cilento ist Ursprung der zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe zählenden, weltbekannten Mittelmeer-Diät. Pasta, Artischocken, Kräuter, Käse, Pilze, uralte Olivenbäume, schonende Zubereitung und Zurückhaltung bei Salz und Wein versprechen gesundes, langes Leben. Geheimtipps in unserem Reiseführer „Cilento“ verraten, wo besonders lecker gekocht wird – und wo man mit Genuss auch einmal nach Herzenslust schlemmen kann. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Übernachtung und Unterkunft im Cilento: Ferien auf dem Bauernhof? Oder noble Herberge? Unser Cilento-Reiseführer kennt Unterkünfte jeder Kategorie und Preisklasse. Wenn Sie den Geheimtipps des Autors vertrauen, werden Sie nicht enttäuscht. Praktisch und interaktiv: Kostenlos und registrierungsfrei stehen acht GPS-Tracks und die mmtravel-tracks-App mit Online-Karten und Ortungsfunktion zum Download für Ihren Urlaub im Cilento bereit. Neben prall gefüllten 202 Seiten zu Sehens- und Erlebenswertem, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Cilento-Reiseführer auf 58 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Geschichte, kulturellen Highlights, Mobilität im Cilento sowie die wichtigsten italienischen Begriffe und Redewendungen. Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Cilento Reiseführer Michael Müller Verlag
18,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Der Cilento gehört zu den schönsten Ecken in „Bella Italia“. Autor Andreas Haller bereist Italien seit Jahrzehnten. Sein Wissen füllt in der vierten Auflage unseres Reiseführers „Cilento“ 280 Seiten mit 145 Farbfotos und vielen bewährten Tipps – alles für Sie akribisch vor Ort recherchiert und ausprobiert. 28 Karten und Übersichtspläne schaffen Orientierung. 14 Wanderungen mit acht GPS-Tracks erschließen die Region. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln Hintergrundwissen. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind hervorgehoben. „Abenteuer und Reisen“ zum Cilento-Reiseführer: „Das einzige Werk, das sich ausschließlich mit dem Cilento beschäftigt, ist unverzichtbarer Reisebegleiter für die Region und beinhaltet zahlreiche praktische Tipps, übrigens auch für den etwas kleineren Geldbeutel.“ Der Cilento im Überblick: Der Norden mit dem Tempel von Paestum Capaccio. Die Sele-Ebene, berühmt für Mozzarella, die Monti Alburni und das Valle di Fasanella. Trentinara und Giungano, Agropoli und das Castel San Lorenzo. Die Küste des Cilento mit Monte Stella, dem bezaubernden Castellabate, Pisciotta inmitten von Olivenhainen. Der Golf von Velia und Marina di Ascea. Der Süden mit Kap Palinuro und dem Golf von Policastro. Marina di Camerota und Roccagloriosa. Der Monte Bulgheria erhebt sich über das Wasser. Sapri und das Bussento-Tal. Das Hinterland mit wilder Bergwelt im Nationalpark. Schnee bis ins Frühjahr auf dem Monte Cervati. Die beeindruckende Calore-Schlucht, Monte Gelbison und Valle della Lucania. Valle dell‘Angelo und Piaggine. Das Hochtal Vallo di Diano mit Teggiano, Polla, dem Kartäuser-Kloster in Padula und der Engelsgrotte von Pertosa. Was tun im Cilento? Italien ist immer gut für Badespaß, 100 Küstenkilometer im Cilento laden ein: flache Strände bei Castellabate, Steilufer südlich von Ascea mit atemberaubender Naturkulisse, eines der schönsten Badereviere rund um Costa degli Infreschi. Wanderfreunde und Aktiv-Urlauber wählen zwischen fordernden Berg-Touren, entspannten Küstenwegen, Klettern, Reiten, Radfahren und Wandern. Kulturinteressierte erfreuen sich etwa in Padula an einer der gewaltigsten Barockanlagen Süditaliens. Naturfreunde und Individualisten finden Sehnsuchtsorte in den herben Schluchten des Calore oder der Bussento-Region. Ob Strandurlaub, Naturerlebnisse, Studienreisen oder Klassenfahrten: Im Cilento findet jeder sein Glück – unser Reiseführer „Cilento“ ist kundiger Führer. Essen und Trinken: Cilento ist Ursprung der zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe zählenden, weltbekannten Mittelmeer-Diät. Pasta, Artischocken, Kräuter, Käse, Pilze, uralte Olivenbäume, schonende Zubereitung und Zurückhaltung bei Salz und Wein versprechen gesundes, langes Leben. Geheimtipps in unserem Reiseführer „Cilento“ verraten, wo besonders lecker gekocht wird – und wo man mit Genuss auch einmal nach Herzenslust schlemmen kann. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Übernachtung und Unterkunft im Cilento: Ferien auf dem Bauernhof? Oder noble Herberge? Unser Cilento-Reiseführer kennt Unterkünfte jeder Kategorie und Preisklasse. Wenn Sie den Geheimtipps des Autors vertrauen, werden Sie nicht enttäuscht. Praktisch und interaktiv: Kostenlos und registrierungsfrei stehen acht GPS-Tracks und die mmtravel-tracks-App mit Online-Karten und Ortungsfunktion zum Download für Ihren Urlaub im Cilento bereit. Neben prall gefüllten 202 Seiten zu Sehens- und Erlebenswertem, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Cilento-Reiseführer auf 58 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Geschichte, kulturellen Highlights, Mobilität im Cilento sowie die wichtigsten italienischen Begriffe und Redewendungen. Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot